Edward Snowden für EU-Menschenrechts-Sacharow-Preis nominiert: Vorschlag von Fraktionen des EU-Parlaments

Edward Snowden für Sacharow-Preis nominiert

17. September 2013, 08:12

Sieben Nominierte in der Endauswahl – Darunter auch Malala Yousafzai aus Pakistan

Das EU-Parlament hat über die Nominierungen für die diesjährige Vergabe des Sacharow-Preises entschieden. Insgesamt sieben Anwärter für den Menschenrechtspreis gibt es, darunter auch NSA-Whistleblower Edward Snowden. Er wurde von grünen und linken Fraktionen des EU-Parlaments vorgeschlagen.

Unter den Nominierten sind außerdem das pakistanische Mädchen Malala Yousafzai, das sich für den Zugang zu Bildung einsetzte und deshalb zum Ziel der Taliban wurde, der russische Unternehmer und Regimekritiker Michail Chodorowski sowie die äthiopischen Journalisten Reeyot Alemu und Eskinder Negam. Auch die “stehenden” Demonstranten vom Taksim-Platz haben es neben dem “CNN Freedom Project” zur Beendingung von moderner Sklaverei und den weißrussischen Oppositionelllen Ales Bialatski, Eduard Lobau und Mykola Statkewitsch in die Endauswahl geschafft. Der Menschenrechtspreis wird am 20. November in Straßburg überreicht werden. (red, derStandard.at, 17.9.2013)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: